Sonntag, 23. Februar 2014

Warum ist es am Rhein so schön?





Darum, siehe Fotos. Seht selbst, ist diese Landschaft nicht schön ?! Mein GötterGatte und ich sind und waren noch nie gut zu Fuß und fahren deshalb gern mal ein wenig mit dem Auto durch die Gegend. Nein, ich denke dann nicht an die Umwelt und deren Verschmutzung, sondern nur an uns, das darf auch mal sein. Mittlerweile haben wir es uns angewöhnt eine Thermoskanne mit Kaffee und ein paar Kekse mit zu nehmen. Wo landen wir meist? Am Rhein, wir lieben es auf das Wasser zu schauen, Schiffe fahren vorbei, Möwen kreischen, Wolken ziehen, ach, es ist einfach schön. So ein halbes Stündchen lang lassen wir meist die Seele baumeln, meist tummeln sich um uns herum andere Rhein-Bewunderer. Wir kennen nun schon die unterschiedlichsten idyllischen Fleckchen an unserem "langen Wasser", links- wie rechtsrheinisch. Was soll ich sagen, ich liebe den linken Niederrhein und nun ja, mal über die Brücke auf die rechte Rheinseite fahren wir schon, aber noch lieber wieder zurück. Diese Bilder habe ich gestern gegenüber von Xanten in Höhe von Bislich gemacht, also rechtsrheinisch. Der Weg war weit, man muss ja eine Brücke als Autofahrer nutzen. Entweder in Rees oder in Emmerich geht es über den Strom. Als Fußgänger oder Radfahrer könnte man direkt die Personenfähre Keer Tröch II von Xanten nach Bislich benutzen. Das werden wir auch mal machen und dann auf dem Rhein Kaffee trinken.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...