Donnerstag, 11. Juni 2015

Gardinen für hin und her ...



... oder etwas für rauf und runter, vielleicht auch gar keine, das ist hier die Frage. Ich habe nun in unserem neuen Domizil sage und schreibe 10 Fenster zu behängen oder auch nicht und weiß noch nicht so richtig, was es denn nun sein soll. Eins weiß ich schon, nämlich was mir so gefallen würde, ich aber nicht bezahlen will, weil einfach zu teuer, wie ich finde.

Ich finde Plissee-Faltrollos sehr schön. Die können rauf und runter variabel verschoben werden und passen zu jedem Einrichtungsstil, finde ich. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben und sind leicht anzubringen. Das sind alles Pluspunkte, die aber durch eine Tatsache aufgehoben sind, zu teuer. Da sind 150€ gar nix. Für mein Zimmer kostete es allein schon um die 90 €. Nein, das muss zwar nicht sein, ist aber trotzdem sehr schade. Ich habe schon Spiegelfolie gekauft, denn ich möchte an der Vorderfront des Hauses durch die Fenster gerne raus gucken, will aber nicht, dass einer rein guckt. Das unterscheidet mich von den Menschen, die einen Einblick von vorne bis hinten durch ihr Heim gewähren.

Ich habe in meinem Fundus noch so einige Bistro-Gardinen, die sind schon mal zu gebrauchen, um so ein Fenster ein wenig aufzupeppen. Aus Batist in weiß mit Lochstickerei zum Beispiel, das könnte was für die Küche sein. Fürs Wohnzimmer schwebt mir etwas ganz bestimmtes in blumig vor. Das soll dann nur so locker gerafft aufgehängt werden. An einem Fenster könnte meine alte Filet-Häkel-Gardine mit einem Biedermeier-Blumen-Strauß passend gemacht werden. Sie ist von mir vor ca. 30 Jahren gehäkelt worden. Nein, nein, von solchen Sachen trenne ich mich nicht. Schade, nur meinen alten Kronleuchter habe ich nicht mehr und auch die Voile-Schals aus meinem früheren Zimmer nicht, die könnte ich doch jetzt gut brauchen. 

Mich schmerzt es sehr, dass meine geliebte Trödelhalle von "Emmaus" schon vor Wochen abgebrannt ist. Da würde ich jetzt stöbern können nach schönen, nostalgischen Fensterbehängen. Ich habe da noch vier andere Trödelhallen im Auge, denen muss ich nun gezwungenermaßen einen Besuch abstatten. Ich werde schon für wenige €  fündig werden, da bin ich mir ganz sicher. Es dauert eben etwas länger, als einfach so alles neu zu kaufen, das kann ja jeder. Übrigens, unsere alte Hollywood-Schaukel steht schon und da schaukele ich in meinen wohlverdienten Pausen einfach so fröhlich für mich hin :-) ...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...