Dienstag, 20. Mai 2014

Komm mal schnell ...

... mit dem Fotoapparat, rief mein Mann vorhin und ich gehorchte  tat es natürlich sofort. Er zeigte mir eine kleine Schwanzmeise, die ein wenig duselig in unserer Einfahrt auf dem Boden hockte. Ich konnte sie gerade ablichten, dann war sie wieder fit und flog davon.




Nun war ich schon einmal draußen und hatte den Fotoapparat in der Hand und da konnte ich doch auch mal wieder um unsere Datscha herum fotografieren. Es sieht so schnell wieder anders aus, das Grün sprießt üppig und bietet immer wieder ein anderes Bild. 



Die Bäume sind so lange kahl und wir sehnen jedesmal den Frühling herbei, der uns wieder die schönsten Blätter und Blüten bringt. Am meisten freuen wir uns über die Pflanzen, die den Winter überstehen und dann im Frühling ihr im Herbst abgelegtes Kleid erneuern.


  


Da gibt es bei uns zum Glück so einige von. Was schon da war und dann auch wieder kommt, muss man nicht neu kaufen. Die Pflanzen helfen uns also zu sparen.


Dafür hege und pflege ich sie ja auch, spreche mit ihnen und bedanke mich für ihre Treue. Sie werden auch mit Namen angesprochen. Die "Pink Lady" gibt den Ton an und das "Hänge-Herzchen" nickt zu allem ein freundliches JA. Kommen Pflanzen nur noch mit ihrem Grün daher, ohne Blüten, dann nenne ich sie "Spinatis". Da habe ich gerade so einige von, egal, ich mag sie trotzdem. Aber nun genug für heute. Ein andermal werde ich weiter mit Euch um meine Datscha herum schauen, was es da noch so gibt. 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...