Mittwoch, 25. September 2013

Wieder daheim ...

... und das ist auch gut so :-). Denn daheim ist es nun mal mit meinem Mann gemeinsam am schönsten. Mein Zimmer in der Hufeland-Klinik in Bad Ems war aber absolut top.Da fand ich immer wieder meine Ruhe, die ich auch brauchte, um alles auf mich wirken zu lassen.


Ich konnte 14 Tage lang in herrlicher Umgebung, Unterbringung, Betreuung und netter Gesellschaft gezielt etwas für meine Gesundheit tun.



Ich erwarte mir nun noch eine später eintretende Wirkung all der Naturheilweisen, die ich kennen lernen konnte, siehe mein Beitrag vom 31.08.2013. Das ein oder andere war nicht so mein Ding, aber nur eigener Versuch macht klug. Heilfasten war eine ganz neue Erfahrung mich, ich habe es geschafft und da bin ich ganz stolz auf mich. Die Summe der Behandlungen wird bestimmt einen positiven Einfluss auf mein Befinden nehmen. Jetzt muss meinerseits noch weiter daran gearbeitet werden, gesundheitsbewusster  zu leben. Puuuh, nicht so ganz einfach für mich. Gerade die kulinarischen Genüsse des Lebens sind mir wichtig und ich werde nicht auf alles verzichten. Aber so ein Mittelmaß darf sein. Hier ein bisschen weniger und da ein bisschen mehr.Von den Leckereien weniger und von der Bewegung mehr, meine ich. Aber das wird schon werden. Den Weg von Bad Ems nach Hause haben wir mit einer Frühstückspause an meiner geliebten Lahn begonnen.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...