Mittwoch, 30. Mai 2012

Mein Weltenbaum - Mein Symbol für Protest: Teil 1





Es ist immer wieder ein anderes Unrecht in der Welt, gegen das ich zu Felde ziehe. Das hört sich jetzt so heroisch an, ist es aber gar nicht. Es sind nur kleine Mühen, die ich auf mich nehme, um das Gefühl zu haben, dass ich etwas dagegen tue. Ab und zu spende ich auch etwas , um bestimmte Dinge zu unterstützen. Manchmal plagt mich ein schlechtes Gewissen und ich denke, ach - ich könnte auch noch mehr tun. Aber ich tue wenigstens etwas, besser als gar nichts, denke ich mir. Und wenn es "nur" ein Bericht ist, den ich dazu im Lokalkompass veröffentliche.


Ich mache es mal an einem Beispiel fest. Seit vielen Jahren interessiere ich mich für die Arbeit der Frauenrechtsorganisation "Terre des Femmes". Aufmerksam wurde ich auf sie, durch ihre Kampagne gegen die Genitalverstümmelung, ein entsetzliches Unrecht, dass von Muslimen und auch Kopten in z. Bsp. Ägypten an kleinen Mädchen praktiziert wird. 


Seitdem nehme ich immer wieder mal an "Eilaktionen" teil, das bedeutet, dass man einen vorgefertigten Protestbrief, zu unterschiedlichen Vorfällen, mit seinem Namen unterschreibt, unter Angabe der Adresse und per e-mail auf den Weg bringt. Adressaten sind dann die unterschiedlichsten Stellen, von denen man sich ein eingreifen gegen das Unrecht erhofft. Man baut darauf, ich auch, dass viele Stimmen Gehör finden und eine Reaktion zum Guten provozieren.
Mal ein paar Beispiele der Menschenrechtsverletzungen, die da Thema sind:

Genitalverstümmelung
Ehrenmorde
Schariaurteile:
z. Bsp. Steinigungen
Zwangsheirat
Ausbeutung in der 3. Welt 
Kinderarbeit
Häusliche Gewalt
Frauenhandel
Sklaverei
Folter
politische Gefangene

Ich berichte hier nur von meinem ureigenen Tun und meiner persönlichen Herangehensweise an Dinge, die mir absolut nicht in mein Weltbild passen und von denen ich hoffe, dass sie sich ändern. Das werde ich jetzt immer wieder mal machen und dann Links setzen für die, die noch mehr darüber wissen wollen. Es geht mir nicht um eine akribisch genaue Berichterstattung, sondern um meine persönlichen Eindrücke, die ich hier schildern möchte. 


Click here to find out more!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...