Sonntag, 9. Oktober 2011

Meine Füße...!

Ich möchte mich einmal bei meinen Füßen bedanken. Sie haben fast klaglos, die immer schwerer werdende Person über ihnen, ich meine natürlich mich, getragen und auch von A nach B bewegt, wenn nötig. Auch als gänzlich unsportliche Person flitzt man doch ganz schön durch die Gegend und da haben Füße so einiges auszuhalten. Die Sorte meiner Füße nennt man Senk-Spreiz-Plattfuß. Bei einer Schuhgröße von 38 finde ich meine etwas breiten Füße trotzdem ganz hübsch. Ich mute ihnen keine Stöckelschuhe und keine engen Schuhe zu und das danken sie mir. Ich habe mit ihnen schon als Kind sehr gerne zu getreten; nein -  nicht ganz richtig: drauf getreten. Wenn der Herbst kam, dann ging es immer los. Ich ging auf Knallerbsensuche.


Es hat großen Spaß gemacht, die Knallerbsen zu pflücken, auf die Erde zu legen und dann drauf zu treten. Das ist ein  tolles Geräusch, ich habe es noch im Ohr, weil ich nach langem mal wieder diese "Knallerbsen" entdeckt habe und gleich drauf  losgehüpft bin. Genauso gerne trete ich auf den Fruchstand der Lindenblüte, das knackt auch so schön. Oder auf trockene Raschel - Herbst - Blätter. Meine Füße machen alles mit, danke schön! Gleich laufe ich wieder los und trete kräftig auf.
    
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...