Samstag, 27. Dezember 2014

Ein bisschen spät ...



... oder?! Wegen mir hätte es schon Heiligabend so aussehen dürfen. Aber da das Wetter ja kein Wunschkonzert ist, macht es einfach was es will und bringt uns erst am Tag nach Weihnachten etwas Schnee. Wegen mir hätte er jetzt auch da bleiben können, wo er sonst auch meist zu Weihnachten war, nämlich in den Wolken. Heute gerade habe ich nämlich gar keine Lust durch den Schnee mit dem Auto zu fahren, nun ja.



Nur gucken, da kann ich leider nichts von abgeben, denn es kommen heute noch Gäste und da reicht es gerade, glaube ich. Na ja, vielleicht übertrieben, denn mehr als ein Stück von meiner niederrheinischen Buttercremetorte schafft mann/frau kaum und da wir nur zu viert sind, bleibt vielleicht doch was übrig. Zu Mittag gibt es ja erst einmal noch Käse-Sahne-Lachs-Sauce an Spirelli-Nudeln. Da freue ich mich auch schon drauf. Und ab morgen gibt es dann nur noch Grünfutter und trocken Brot.


Fazit: Ich habe die Weihnachtsfeiertage so verbringen können, wie ich es mag. Im Kreise der Familie, ruhig und beschaulich, ohne Stress. Die ganz normalen Vorbereitungen, die ja nun mal damit verbunden sind, die haben wir gut gemeistert, was wollen wir mehr. Von nichts kommt ja auch nichts und deshalb haben alle für sich, sich auch angestrengt und ihr Bestes gegeben. Es war wieder etwas ganz besonderes. 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...