Freitag, 15. November 2013

Legosteine ...




... ach Du liebe Güte, was gibt es da doch für viele verschiedene, kleine, fimmelige Dinger. Mein Enkel Maurice hatte mich eingeladen , na ja, so richtig eingeladen nicht gerade, Oma hatte gesagt, ich würde so gerne mal mit Legosteinen spielen. Ich komme dann mal, aber ich spiele mit dir nur mit den Legosteinen, wenn wir nichts anderes machen, schon gar nichts, wofür man Strom oder Batterien braucht. O.K., das war erst einmal so in Ordnung. Die Lego's warteten auf uns in verschiedenen Kisten und das war schon eine ganze Menge. So ein Kind setzt sich hin und baut munter drauf los. So eine Oma denkt sich, das muss doch erst einmal richtig sortiert werden. Nach Farbe, Größe, Verwendungszweck und was weiß ich sonst noch. Dann sollte man doch lieber nach Plan arbeiten, wo sind denn die schönen Pläne, die kenne ich doch noch aus vergangenen Zeiten. Da kann man doch genau drauf abgucken, was, wie, wo. Meine Gedanken schweiften so herum und mein Enkel baute. So wie es schon sein Vater mit diesen Legosteinen getan hatte. Einfach so, voller Phantasie und Freude bauen. Ich weiß, wer noch auch ganz viele Legosteine von seinem Papa hat. Ob ich da vielleicht auch mal ... ? Jeder spielt ja anders und so eine Oma will ja immer gerne alles wissen.      
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...