Dienstag, 13. März 2012

häufchen am wegesrand!



gestern nachmittag bin ich mit zweien meiner enkel um einen kleinen see herumgelaufen. ich verbinde so etwas gerne damit, den kindern die natur nahe zu bringen. meine enkelin weiß schon, was oma so gefällt und zeigt mir,  was ich denn so knipsen soll. lustig fanden wir die schwimmfüsse von diesem blässhuhn, wie die natur doch so arbeitet. auf dem weg rund um den see trafen wir viele jogger, nordic-walking-fans, hundeausführer, entchen und spaziergänger. auch häufchen von mensch und tier, da hätten wir aber gerne drauf verzichtet, siehe bildmitte. ebenso auf die vielen, einfach so weggeschmissenen dinge, die in den müll gehörten. wir sprachen drüber und auch die kinder ärgerten sich. aber die freude über diesen schönen spaziergang war doch groß und durch nichts zu trüben.  
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...